Schule am Hamburger Platz

Ein Besuch im Theater an der Parkaue

Unsere Klasse besucht regelmäßig Theatervorstellungen. Das ist bereits seit der ersten Klasse ein MUSS für alle Kinder. Wir lieben es! Dadurch lernen wir verschiedene Orte kennen, an denen Theater gespielt wird und wir kommen viel rum. Dieses Mal sollte es ein Besuch im Theater an der Parkaue sein. Früher hieß das mal „Theater der Freundschaft“. Unsere Lehrerin buchte DIE UNENDLICHE GESCHICHTE von Michael Ende. Die Vorstellung war ausverkauft und am Ende bekamen die Schauspieler sehr viel Applaus und mussten immer wieder auf die Bühne. Das Stück war unglaublich gut! Man nutzte das Baugerüst, welches für die Umbauarbeiten der Bühne gebraucht wurde als Bühnendekoration! Die Kostüme waren bunt und leuchteten in vielen Farben, die Schauspieler konnten uns alle sehr begeistern. Es war mal still auf er Bühne und dann war wieder die volle Action! Das hat uns besonders gefallen. Nach der Vorführung sind wir noch geblieben. Wir unterhielten uns mit der Dramaturgin des Stücks und drei Schauspielern. Wir stellten viele Fragen und wurden durch die Antworten immer klüger. das fanden wir toll. Wir werden bestimmt alle einmal das Buch DIE UNENDLICHE GESCHICHTE von Michael Ende lesen. Schön wäre es, wenn wir das gemeinsam in der Schule machen würden! Der Film soll übrigens nicht so gut sein, weil er zu weit vom Buch ist. Michael Ende war wohl mit dem Film auch nicht einverstanden. Aber das Theaterstück sollten sich alle Kinder ab der vierten Klasse mal ansehen und dann darüber reden.

Die Kinder der Klasse 4c

Unterstützung

 

Helfer des Monats

Oft unterstützen uns Eltern, Firmen, ... bei der organisatorischen und inhaltlichen Umsetzung der Schulprojekte. Unseren herzlichen Dank dafür. Monatlich werden hier die fleißigen Helfer genannt: