Schule am Hamburger Platz

 

Die 4c und ihre beiden Lehrerinnen Frau Siebenschuh und Frau Zippel gingen am 29.10., einem Dienstag, in das Pflegeheim St. Elisabeth Stift. Sie fuhren dort mit der Straßenbahnlinie 12 hin und stiegen bei der Haltestelle „U-Bahnhof Eberswalder Straße“ aus. Von dort aus gingen sie zum Eingang des Pflegeheims wo kurze Zeit darauf Frau Bockel eintraf und sie in den 2. Stock in die Kapelle führte. Dort angekommen begrüßten sich alle und stellten sich vor.

Nach der Begrüßung erzählte ihnen Frau Bockel noch etwas über das Pflegeheim, die Patienten und die Krankheit „Demenz“. Dann führten die Kinder der 4c ein Programm für die alten Leute auf. Als aller erstes tanzten einige Mädchen. Danach sang die Klasse ein Lied. Dann trugen 3 Kinder ein Gedicht vor. Zuletzt spielte ein Schüler namens Tom 2 Klavierstücke vor. Nach dem Programm spielten alle fröhlich zusammen oder die Kinder lasen den Leuten Märchen oder Geschichten vor.  Am Ende sind alle raus in den Garten gegangen. Als die 4c und ihre Lehrerinnen wieder zur Schule zurück gefahren sind, hatten die Patienten ein gutes Gefühl. Die Kinder hatten ein gutes Gefühl und eine neue Erfahrung gesammelt.

 

Charlotte, 4c

Unterstützung

 

Helfer des Monats

Oft unterstützen uns Eltern, Firmen, ... bei der organisatorischen und inhaltlichen Umsetzung der Schulprojekte. Unseren herzlichen Dank dafür. Monatlich werden hier die fleißigen Helfer genannt: