März/April 2017

  • Um den Raum der Lerngruppe B renovieren zu können, mussten viele Möbel ausgeräumt und weggestellt werden. Sechs starke Papas haben die schweren Möbel gerückt und getragen. Es halfen Herr Bemme, Herr Breitschaft, Herr Heinrichs, Herr Heinrich, Herr Mueller und Herr Karge.
  • Für die vielen Schnupfnasen der Klasse 4b spendeten Frau Compart und Frau Peter eine Menge weiche Taschentücher.
  • Für die vielen Schnupfnasen der Lerngruppe A spendete Familie  eine Menge weiche Taschentücher.
  • Frau Janeck (Mutti aus der Klasse 5b) spendete viel Malpapier für die Hortkinder.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank!

Februar 2017

  • Familie Schöndube / Plake und Familie Eschner aus der Klasse 6a haben für die vielen Schnupfnasen weiche Taschentücher gesponsert.
  • Familie Danneberg hat 12 Bücher „Tierlexikon“ für die Klassenbibliothek der 4b gespendet.
  • Frau Kaschube und die Oma von Amy haben mit Taschentüchern den Schnupfen in der Klasse 4b erträglicher gemacht.
  • Familie Gottschling ergänzten die Klassenbibliothek mit einem schönen großen Englisch-Wörterbuch.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank!

Dezember 2016 und Januar 2017

  • Viele fleißige Kuchenbäcker aus der Klasse 4b haben zum Erfolg des Kuchenbasars beigetragen.
  • Herr Schmidt (Papa aus der Lerngruppe G) spendierte viel Malpapier für den Kunstunterricht.
  • Frau Salcedo-Ramos überraschte die Lerngruppe G mit einer großen Kiste voller Obst und sorgte so wie im letzten Jahr schon für ein gesundes Frühstück.
  • Frau Engel begleitete die Lerngruppe G zur Bibliothek, so musste der Termin nicht ausfallen. Weiterhin bereicherte sie den Weihnachtsbasteltag mit tollen Ideen.Frau Keller - Hartmann aus der Lerngruppe G ist für die Schüler als Lesepatin jede Woche vor Ort.
  • Frau Zumbühl aus der Lerngruppe F spendierte neue Tennisbälle zum Spielen

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank!

November 2016

  • Der Vater von Quentin Ginster baute neue Fußteile für unsere Stelzen.
  • Allen Eltern, die uns tatkräftig mit Spenden jeglicher Art beim Weihnachtsmarkt unterstützt haben, ein großes Dankeschön. Ganz besonders bedanken wir uns bei
    • Frau Teschner, 3c
    • Herr Braun, 3c
    • Frau Goile, 3c
    • Herr Windt, LG C
    • Herr Völker, LG D
    • Frau Matschke, 3a
    • Herr Fischer, 3a
    • Frau Ohrt, 3c
    • Frau Bettina, 3c
    • Frau Bohn, LG F
    • Frau Hochhaus, LG A
    • Frau Hanuschke, 6b
    • Frau Bredow, LG F, spendete die gesamten Einnahmen der Fotoaktion dem Förderverein.

 

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

September2016

  • Frau Freitag übergab der Klasse 3a eine großzügige Bücherspende.
  • Folgende Eltern haben beim Aktionstag "Mobililli" am 26. September eine Station betreut:

    • Lerngruppe A: Frau Hochhaus
    • Lerngruppe B: Frau Rathke, Herr Fischer
    • Lerngruppe C: Frau Stiehler, Herr Platzen, Herr Uhl
    • Lerngruppe D: Frau Grzimek, Herr Bodmann, Frau Kalusa, Opa von Ben Wendlandt
    • Lerngruppe E: Frau Grabner, Frau Anhut, Frau Wegener, Frau Pietzsch
    • Lerngruppe F: Frau Stolle, Frau Röhr
    • Lerngruppe G: Frau und Herr Paulke, Frau Göcen, Frau Hennig, Herr Turek, Herr Dunkel

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Juli 2016

  • Beim Sportfest der Schulanfangsphase "Fit wie ein Turnschuh" halfen folgende Eltern tatkräftig mit: Frau Hegelow (LG A), Frau Freitag (LG B), Frau Nimz (LG C), Herr Borchard, Frau Behrendt, Frau Bettina Frau Bodmann (LB D), Frau Busch, Frau Grabner (LG E), Frau Stolle (LG F), Frau Scheurig, Frau Paulke, Frau Göcen (LG G).

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.


Mai/Juni 2016

  • Ein großes Dankeschön an alle Eltern, die das diesjährige Sommerfest in jeder Art und Weise - Kuchen, Kaffee, Milch, Preise, Obst, Tombola,... - unterstützt haben.
  • Der Vater von Eleny Duran Luis (Klasse 4a) unterstützte den Transport der neuen Computer in die Computerräume.
  • Familie Säcker, Familie Grabner, Familie Grothe, Familie Pietzsch, Familie Zinder, Familie Gutheil, Familie Wüstrich und Familie Schäfer übernhamen den Transport der Taschen zur Klassenfahrt der Lerngruppe E und halfen bei der An- und Abreise mit.
  • Herr Horn (Vater von Mia Guthaus, 3c) unterstützte die Schule mit einer Ballspende.
  • Frau Hochhaus (LG A) las den Erstklässlern mit viel Freude aus dem "Drachen Kokosnuss" vor.
  • Die Mutti von Hanna Ullmann, Klasse 3b spendiert den Kindern neue Springseile zum Spielen.
  • Die Oma von Amy Scheurig versorgte die Klasse 3b mit Taschentüchern, so waren alle Schnupfnasen immer trocken.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Januar/Februar 2016

  • Frau Grabner, Mutter der Lerngruppe E hat eine Foto-Cd von der Theateraufführung erstellt.
  • Herr Goldberg brachte für den Gruppenraum 412 zwei große Schuhleisten für die Kinder an.
  • Als Lesepaten unterstützten Frau Ottenberg und Frau Widiker die Lerngruppe G.
  • Der Vater von M. Dannenberg unterstützte die Klasse 3b mit einer Papierspende zum Malen.
  • Ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer des Weihnachtsbastelns.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Oktober/ November 2015

  • Carlotta Glaser aus der Klasse 4a spendete für die medizinische Erstversorgung im Sekretariat viele Einweghandschuhe.
  • Lee-Leonard Geder aus der Klasse 5a übergab der Bibliothek der Schule viele Kinderbücher zum Ausleihen.
  • Die Feuerwache Pankow half im Rahmen einer Drehleiterübung bei der Abnahme des Schulplakates in schwindliger Höhe.
  • Der Kuchenbasar der Klasse 3b wurde durch die vielen Kuchen- und Gebäckspenden zum großen Erfolg.
  • Viele Muttis und Vatis aus den Lerngruppen, den 3. und 4. Klassen halfen bei der Durchführung des traditionellen Weihnachtsmarktes am 25.11.2015.
  • Herr Goldberg (Vater eines Kindes aus der Lerngruppe B) baute für zwei Lerngruppen Schuhregale.
  • Frau Meike Schultze malte viele entzückende Wandbilder in der Etage der Schulanfangsphase.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

September 2015

  • Folgende Eltern haben am 21.09.2015 zum Aktionstag „Mobililli“ eine Station betreut und somit zum Gelingen eines lehr-und erlebnisreichen Tages für die Schüler der 1. und 2. Klassen beigetragen. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön!
    • Klasse A  - Frau Bauer, Frau Hochhaus
    • Klasse C  - Herr Schellenberg, Frau Stieler, Frau Richter, Frau Harbi
    • Klasse D  - Frau Bettina, Herr Henzel, Herr Braun, Frau Jellinek,
    • Klasse E  - Frau Steinke, Frau Grabner, Frau Grothe, Herr Pietzsch
    • Klasse G  -Frau Özalp, Frau Roßbach, Fam. Keller-Hartmann
    • ehemals Klasse G  - Herr Severin

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Juni/Juli 2015

  • Kimberly Lichtenstein und Pjotr Severin aus der Klasse 6b spendeten Spielzeug für den Hort und Bücher für die Schulbibliothek.
  • Patrick Kimmel aus der Klasse 6b machte eine Bücherspende für den Lernmittelfond.
  • Die Baufirma SIMAR HAUSBAU GmbH spendete für die Ausbildung und die Arbeit der Streitschlichter 500 € auf das Fördervereinskonto.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

April/Mai 2015

  • Frau Biele sorgte mit einer Spende von Tempotaschentüchern für immer saubere Nasen in der Klasse 4b.
  • Viele Eltern der Kinder der Klasse 3b spendeten wohlschmeckende Kuchen und leckeres Gebäck für den Kuchenbasar.
  • Frau Harnisch begleitete die Schüler der Klasse 5b auf der Klassenfahrt und Herr Lichtenstein transportierte das Gepäck aller Kinder zur Jugendherberge und zurück.
  • Viele Eltern der Klasse 5b spendeten leckeren Kuchen und Gebäck für den Kuchenbasar.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

März 2015

  • Frau Hensel und Frau Ullmann begleiteten die Schüler der Lerngruppe E beim Osterspaziergang.
  • Viele Eltern der Kinder der Klasse 4b spendeten wohlschmeckende Kuchen und leckeres Gebäck für den Kuchenbasar.
  • Herr Goldberg begleitete die Schüler der Lerngruppe B zum Wandertag ins Naturkundemuseum.
  • Viele Eltern spenden immer wieder leere Tonerkartuschen für unsere Sammelaktion.
  • Herr Prehl stellt mit den "Bastelwichteln" viele Blumenpressen für die Lerngruppen A und E her.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

November/Dezember 2014

  • Frau Harnisch (Mutti aus der Klasse 5b) begleitete die Kinder zum Weihnachtsmusical.
  • Auch zum Weihnachtsbowling der Klasse 5b waren Frau Harnisch und Frau Lichtenstein als gute Begleiterinnen eine große Hilfe für die Kinder.
  • Familie Draack und Familie Uhlherr (Lerngruppe E und C) haben für das Foyer und die 4. Etage jeweils einen Weihnachtsbaum gespendet.
  • Der Weihnachtsmarkt wurde durch viele Spenden von Eltern der Lerngruppen und der Klassen 3 und 4 von Kuchen, Kaffee, Tanne und Bastelmaterial zum großen Erfolg.
  • Viele Muttis, Vatis und Großeltern halfen an den Ständen beim Basteln, Fotografieren, Haarestylen, Grillen und im Elterncafe mit, so haben sich Kinder und Eltern wohlfühlen können.
  • Frau Saworski (Lerngruppe E) übernahm das Schminken der meisten Kinder an den Vorstellungstagen des Theaterprojekts „Mats und die Wundersteine“.
  • Die Familien Ullmann, Compart, Patzer, Ogrinz und Siekmann (Lerngruppe E) stellten einzelne Requisiten zur Verfügung, bzw. stellten sie selbst her.
  • Herr Koring (Lerngruppe E) organisierte das Kaffee- und Kuchenbuffet zur Theateraufführung der Klasse.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank!

Oktober 2014

  • Die Eltern der 5. und 6. Klassen spendeten zum Tag der offenen Tür Kaffee und Kuchen.
  • Die Eltern der Klasse 4a unterstützten durch viele leckere Stücke den Kuchenbasar.
  • Frau Beutelmann, Frau Hofmann und Frau Hegelow versorgten die Kinder der Lerngruppe A mit Malpapier.

September 2014

  • Folgende Eltern haben durch ihre Teilnahme am Aktionstag „Mobililli“ zum Gelingen eines tollen Tages beigetragen. An insgesamt sieben Stationen wurden die Schüler liebevoll angeleitet, unterstützt und auch betreut. Danke dafür!
    • Klasse A: Frau Nitzsche-Sperni, Frau Franke, Frau Bauer
    • Klasse B: Frau Freitag, Frau Giese
    • Klasse C: Frau Richter, Frau Mlosch
    • Klasse D: Frau Bettina, Herr Braun, Frau Fritzsch, Frau Borchard
    • Klasse E: Frau Patzer, Frau Saworski, Herr Ogrinz
    • Klasse F: Herr Kühr, Herr Dörfer, Frau Lindow, Frau Kabuß, Frau Werner
    • Klasse G: Frau Maser, Frau Radtke, Frau und Herr Severin
  • Herr Wanke, Frau Henkel, Herr Ogrinz, Frau Gieralka, Frau Wanke, Frau Bartsch, Frau Rose und Frau Walterscheid  versorgten die Kinder der Klasse 4a mit Hygieneartikeln.
  • Frau Beutelmann, Frau Hofmann und Frau Scharfenberg versorgten die Kinder der Lerngruppe A mit Malpapier.
  • Herr Kaether (Vater von Lennox) versorgte die Klasse 4b mit Unterrichtsmaterialien (Holzlineale, Buntstifte und Arbeitshefte).

August 2014

  • Regelmäßig freitags kamen im vergangenen Schuljahr viele liebe Eltern in die Lerngruppe G und übten mit den Lernanfängern eine Stunde Lesen. Wir bedanken uns herzlich bei Herrn und Frau Keil, Herrn und Frau Laubusch, Frau Rathke, Herrn Baronick, Frau Dannenberg, Herrn und Frau Severin und Frau Liepe.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Juni 2014

  • Viele fleißige Eltern der Schulanfangsphase verhalfen durch tatkräftige Unterstützung dem Sportfest „Fit wie ein Turnschuh“ zu einem großen Erfolg. Aus der Lerngruppe B unterstützten Herr Monshausen, Frau Jarochowski und Frau Freitag. Aus der Lerngruppe E waren Frau Hensel und Herr Patzer dabei. Familie Mlosch unterstützte aus der Lerngruppe C. Die sportlichen Wettspiele wurden auch durch Frau Rathke, sowie Herrn und Frau Severin aus der Lerngruppe G unterstützt.
  • Frau Hensel begleitete die Lerngruppe E bim Tagesausflug nach Germendorf.
  • Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Eltern, die das Sommerfest des Hortes tatkräftig unterstützt haben.
  • Für die regelmäßige Begleitung bei den Bibliotheksbesuchen der Lerngruppe G sagen wir Herrn Günther herzlichen Dank.
  • Bei der Vorbereitung der Klassenfahrt der Klasse 6b haben sich Herr Gabriel (Schülerin Josephine G.) und Frau Eberhardt (Schülerin Paula E.) stark engagiert (Verwaltung der Klassenkasse, beim Kuchenbasar, Getränke für die Klassenfahrt zur Verfügung gestellt).
  • Frau Wollenzin, Frau Klemm und Frau Montag halfen beim Schminken der Kinder für das Theaterstück "Grüffelo". Frau Werner half beim Nähen der Kostüme.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Mai 2014

  • Frau Luck begleitete die Klasse 5b zur Klassenfahrt auf die Burg Hohenstein und sorgte also mit dafür, dass alle SchülerInnen dort eine schöne und erlebnisreiche Zeit verbringen konnten!

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

April 2014

  • Familie Kalverkämper (Eltern aus der Klasse 4c) übergab der Klasse für den Fachunterricht Karten- und Anschauungsmaterial.
  • Frau Höfer (Oma aus der Klasse 4a) sponsert für die Klassenfahrt Erste Hilfematerial.
  • Viele Muttis und Vatis spendeten für den Kuchenbasar der Klasse 4c leckere Backwaren. Frau Schachanowski und Frau Perner halfen den Kindern außerdem noch bei den Vorbereitungen und beim Verkauf.
  • Frau Biele ( Mutti aus der Klasse 3b) versorgte die Kinder mit Hygieneartikeln.
  • Frau Werner ( Mutti aus der Klasse 3b) sponserte für den Kunstunterricht Bastelmaterial.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

März 2014

  • Viele Muttis und Vatis der Lerngruppe D verhalfen mit einer Kuchen- und Gebäckspende den Kuchenbasar zum großen Erfolg. Frau Dubjak half beim Verkauf.
  • Frau Ciecior und Frau Haack spendeten für die Gesundheitswoche der Lerngruppe A je eine Erste-Hilfe-Tasche, so konnte jede Hilfeleistung auch praktisch ausprobiert werden.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Februar 2014

  • Herr Walter (Vater aus der Klasse 5b) hat für alle Schüler der 4. und 5. Klasse Geodreiecke für den Mathematikunterricht gespendet.
  • Die Albertinen Buchhandlung sponsert für unser Sommerfest im Juni ein Spielmobil.
  • Frau Siekmann (Mutti aus der Lerngruppe E) hat in mühevoller Kleinarbeit die Beschriftung der Lesetaschen übernommen.
  • Frau Spagna (Mutti aus der Klasse 4a) organisierte für die Schüler einen Wandertag in die Gemäldegalerie.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Januar 2014

  • Frau Schmidt-Renner unterstützte mit der Übergabe von Anschauungsmaterial die thematische Gestaltung des Sachkundeunterrichts der Klasse 4c.
  • Frau Hlawan, Frau Gärtner, Frau Gericke, Herr Kniffka, Frau Uhlherr, Frau Hafemeister, Frau Lehmann und Frau Rolapp halfen fleißig beim Aufräumen nach der Lesenacht und versorgten die Kinder der Lerngruppe C mit einem köstlichen Frühstück.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

Dezember 2013

  • Viele Muttis und Vatis der Lerngruppen und der Klassen 3 und 4 halfen tatkräftig an den Bastelständen des Weihnachtsmarktes mit, andere Eltern führten durch eine Kuchen- und Gebäckspende das Elterncafe zum großen Erfolg.
  • Familie Kalverkämper bereicherte die Raumausgestaltung der Klasse 4c mit einem tollen Weihnachtskalender aus kleinen Büchlein bestehend und Frau Still mit der Bereitstellung von LED-Kerzenlichtern.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

November 2013

  • In der Klasse 3b wurde durch Frau Wrobel der Taschentüchervorrat wieder aufgefüllt, so werden alle Schnupfnasen ganz schnell verschwinden.
  • Frau Krause (Mutti aus der Klasse 4a), Frau Gladisch (Mutti aus der Klasse 4c) und Frau Luck (Mutti aus der Klasse 5b) waren erfolgreich im Essenauswahlteam tätig.

Oktober 2013

  • Frau Anika Maser übernahm mit viel Engagement eine Station am Zaubertag der Schulanfangsphase.
  • Viele Eltern der Klasse 4b stellten für den Projekttag „ Gesunde Ernährung“ viele gesunde und leckere Lebensmittel, Mineralwasser, Apfelsaft u.a. sowie Küchengeräte bereit.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

August/September 2013

  • Viele fleißige Eltern der Klasse 3b verhalfen durch Kuchen- und Gebäckspenden dem Kuchenbasar zu einem großen Erfolg.
  • Familie Biele und Familie Möller ( Eltern aus der Klasse 3b) spendierten Taschentücher für die kleinen Schnupfnasen.
  • Frau Alsleben, Frau Hlawan, Frau Rolapp, Frau Lehmann, Frau Häger, Frau Dubjak, Frau Okan, Frau Hein, Frau Hensel, Herr Koring, Herr Maas, Frau Seydel, Herr Krüger, Herr Fischer und Frau Anika Maser (Eltern der Lerngruppen A bis G) halfen tatkräftig beim Aktionstag „Mobililli“ mit.
  • Durch die Kuchen- und Kaffeespenden vieler Eltern der Klassen 5a, 5b, 6a, 6b und die Mithilfe von Frau Luck (Mutti aus der Klasse 5b) beim Elterncafe wurde der Tag der offenen Tür auch lukullisch ein großer Erfolg.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Juni 2013

  • Viele fleißige Eltern der Schulanfangsphase verhalfen durch tatkräftige Unterstützung dem Sportfest „Fit wie ein Turnschuh“ zu einem großen Erfolg.
  • Familie Bonitz und Familie Schwenzer ( Eltern aus der Lerngruppe E ) übernahmen den Taschentransport zur Klassenfahrt der Lerngruppe E.
  • Herr Ogrinz, Herr Hausmann, Frau Gebert, Herr Herzog und Herr Westarp (Eltern der Lerngruppe E) begleiteten die Kinder mit der Bahn nach Wandlitz und halfen beim Ein- und Auspacken.
  • Frau Gebert (Mutti aus der Klasse 4a) übernahm die Buchhaltung des Lernmittelfonds der Schule.

 

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

März und April 2013

  • Am 2.3.2013 fand ein großer Arbeitseinsatz in unserer Holzwerkstatt statt. Herr Prehl, Herr Krause, Herr Kinas, Herr Patzer, Herr Reinus, Fam. Naundorf und 7 fleißige Kinder halfen Schränke aufzubauen, Material zu sichten und einzusortieren.
  • Viele Eltern der Klasse 3a stellten für den Kuchenbasar leckere Backwaren bereit. Frau Krause und Frau Schwarz unterstützten die Schüler zusätzlich tatkräftig beim Verkauf.
  • Frau Gebert (Mutti aus der Klasse 4a) führt mit viel Engagement den Lernmittelfond der Schule.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

Januar 2013

  • Frau Großer gab uns einen tollen Tipp, so dass unsere Schule Bastelmaterial und Regale kostenlos beschaffen konnte.
  • Herr Prehl, Herr Kinas und drei Mitarbeiter der Firma TTS Holzbau Torsten Schmidt haben drei Tage das Material sortiert und transportiert, Regale ab- und aufgebaut.
  • Viele Eltern der Klasse 3c stellten für den Kuchenbasar leckere Backwaren bereit. Frau Gladisch, Frau Perner und Frau Schachanowski unterstützten die Schüler zusätzlich tatkräftig beim Verkauf.
  • Frau Gebert (Mutti aus der Klasse 4a) sorgte mit einer Menge Taschentücher für saubere Schnupfnasen.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

November und Dezember 2012

  • Frau Schultz, Herr Kaschube, Herr Stramm, Frau Lins, Frau Graske, Frau Kulechi, Frau Anger, Frau Herzog, Frau Ogrins, Frau Schöndube, Frau und Herr Naundorf, Frau Gerlich, Frau Biele, Frau Noack und Frau Arndt trugen mit viel Freude und Eifer zum Gelingen des Weihnachtmarktes bei.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

September und Oktober 2012

  • Frau Sitz hat die Klasse 3b zur Bibliothek begleitet.
  • Viele Muttis und Vatis der Klasse 3b haben mit Kuchen und Gebäck zum Gelingen des Kuchenbasars beigetragen. Frau Lichtenstein, Frau Harnisch, Frau und Herr haben beim Verkauf mitgeholfen.
  • Frau Gieralka, Frau Herzog, Frau Saworski und Frau von Kurnatowski (Muttis aus der Lerngruppe E), Frau Gerlich (Lerngruppe B), Frau Duran Luis (Lerngruppe C), Frau Hoffmann und Herr Korth (Lerngruppe D) sowie Herr Schmidt und Herr Krüger ( Lerngruppe F) halfen den Lehrer und Erzieher bei dem Aktionstag „Mobililli“.
  • Viele Eltern aus den 5. und 6. Klassen haben mit Kuchen und Kaffeespenden unser Elterncafe am „Tag der offnen Tür“ unterstützt.
  • Der Kuchenbasar der Klasse 4a wurde durch die vielen leckeren Kuchenspenden der Muttis und Vatis zum großen Erfolg.
  • Fam. Kühn, Frau Gebert und Frau Görtz (Klasse 4a) helfen immer wieder durch Spenden von Hygieneartikeln den verschnupften Nasen der Schüler.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

Juni, Juli, August 2012

  • Frau Gerlich und Frau Schulz halfen bei der Beaufsichtigung der Schüler in einer Hofpause.
  • Viele Muttis und Vatis der Schulanfangsphase halfen bei dem Sportfest „Fit wie ein Turnschuh“ tatkräftig mit.
  • Am 15.6.2012 fand ein großer Arbeitseinsatz zur Entstehung eines Werkstattraumes statt. Frau und Herr Peiker, Herr Krause, Herr Rochow, Herr Hess, Frau Janeck, Herr Schöndube, Herr Matthes, Frau Naundorf, Frau Malzahn, Herr Pauli und Herr Prehl halfen mit handwerklichem Geschick den Raum zu sanieren. Frau Prehl, Frau Zippel und Frau Wiesemann sorgten für die Bewirtung der fleißigen Helfer.
  • Tischlerei Torsten Schmidt spendete eine Holztür und Fensterbeschläge. Ebenfalls realisierten sie den Transport von Hobelbänken in unsere Schule. Auch Holzspenden für unsere „Kleinen Wichtel“ haben sie beigesteuert.
  • Das OSZ-Holztechnik „Marcel-Breuer-Schule“ spendete uns zwei Hobelbänke, die von Schülern unter der Anleitung von Herrn Edelhäuser aufgearbeitet worden.
  • Familie Speckin spendete Farben und Pinsel für die Renovierung.
  • Herr Malik (Vati aus der Lerngruppe E) verlegte die Elektrik im Bastelraum.
  • Herr Schröder  (Vati aus der Klasse 4b) spendete Profimehrfachsteckleisten.
  • Herr Naundorf (Vati aus der Lerngruppe A) spendete hochwertiges Werkzeug, z.B. Akkuschrauber und Winkelschleifer.
  • Herr Hausmann (Vati aus der Lerngruppe E) half beim Rausreißen des Fußbodens im Bastelraum.
  • Herr Naase (Vati aus der Klasse 3a) spendete Material für den Bastelraum.
  • Der Förderverein der Schule spendete 1200 € für die Ausgestaltung des Bastelraumes.
  • Frau Reinecke spendete Werkzeug für die AG „Kleine Wichtel“.
  • Familie Prehl übernahm mit viel Engagement die gesamte Planung und Organisation der Bauarbeiten und spendete viel Werkzeug und Verbrauchsmaterial.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.


November/Dezember 2011

  • Frau Kurth (Mutti aus der Lerngruppe A) und Familie Lichtenstein (Eltern aus der Lerngruppe F) haben mit viel Engagement für die Sanierung der Turnhalle gekämpft.
  • Am Tag des Weihnachtsmarktes gab es Dank vieler Eltern der 1. bis 4. Klassen tollen Kuchen und Kaffee im Elterncafe. Weiterhin haben viele Muttis und Vatis tatkräftig zum Gelingen des Marktes beigetragen.
  • Frau Schöndube (Mutti aus der Lerngruppe A) nähte tolle Kostüme für das Theaterstück "Dornröschen".
  • Viele Eltern der Klasse 6b haben durch tolle Leckereien den Kuchenbasar der Klasse bereichert, Frau Marx und Frau Manns waren eifrig beim Verkauf dabei.
  • Frau Bertram (Mutti aus der Klasse 3a) hat durch ein schönes Weihnachtsgesteck den Unterrichtsraum verschönert.
  • Frau Gerhardt, Frau Bertram und Frau Hopp (Muttis aus der Klasse 3a) sorgen immer für Hygieneartikel für die Kinder.
  • Frau Höltkemeier (Mutti aus der Lerngruppe E) organisierte ein tolles Kaffeetrinken zur Weihnachtsfeier.
  • Frau Ogrinz und Frau Saworski (Muttis aus der Lerngruppe E) nähten Kostüme, bastelten Kulissen und halfen beim Schminken der Kinder und beim Proben des Theaterstücks.
  • Viele Muttis und Vatis der Klasse 5b trugen mit leckerem Gebäck zum Gelingen des Kuchenbasars bei.
  • Toller Kuchen und leckere Plätzchen wurde von den Eltern der Klasse 3b zu deren Kuchenbasar gebacken.
  • Auch die Eltern der Lerngruppe D gestalteten einen Kuchenbasar mit viel Leckereien.

 

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank.

 

Oktober 2011

  • Viele fleißige Eltern der Klasse 3a verhalfen durch Kuchen- und Gebäckspenden dem Kuchenbasar der Klasse zum großen Erfolg.
  • Frau Kaschube (Mutti aus der Klasse 3a) und Frau Sitz (Mutti aus der Lerngruppe B) halfen beim Verkauf des Kuchens.
  • Herr Helbig von Fahrzeugteile GmbH kleidete unsere Streitschlichter mit neuen T-Shirts ein, so sind sie schick und von jedem Schüler gut zu erkennen.

 

September 2011

  • Mit der tatkräftigen Unterstützung folgender Eltern und Großeltern konnte der Aktionstag „Mobililli“ für jedes Kind der Schulanfangsphase ein großes Erlebnis werden:
    • Lerngruppe B – Frau Gerlich
    • Lerngruppe C – Frau Anger
    • Lerngruppe D – Fam. Geder, Herr Martin, Herr Kalverkämper
    • Lerngruppe E – Frau Saworski, Frau Göcen, Frau Ogrinz
    • Lerngruppe F – Frau Walterscheid, Frau Wolter, Herr Persch
  • Folgende Familien stellten leihweise Roller und kleine Fahrräder zur Verfügung: Fam. Malik, Fam. Jeschke, Fam. Wu, Fam. Rose, Fam. Bellmann, Fam. Gieralka (Lerngruppe E)
  • Durch Spenden von Hygieneartikeln wurde in der Klasse 3a dem Schnupfen der Kampf angesagt. Folgende Familien beteiligten sich daran: Fam. Rätsch, Fam. Patzer, Fam. Hopp, Fam. Gebert, Fam. Kühn, Fam. Gerhardt.
  • Am „Tag der offenen Tür“ gab es Dank vieler Eltern der Klassen 5a, 5b, 6a, 6b tollen Kuchen und Kaffee im Elterncafe.
  • Herr Prehl und Herr Baumann übernahmen den Transport und den Einbau von 27 PC's in die Medienwerkstätten.
  • Herr Fallgatter erarbeitete das Design unserer Plakate „Tag der offenen Tür“ und „20 Jahre Schule am Hamburger Platz“.
  • Frau Dannenberg erschuf das Design unseres neuen Schullogos.
  • Herr Naumann (Vater aus Klasse 6a) und Herr Hewald brachten unter vollem körperlichen Einsatz das Plakat „20 Jahre Schule am Hamburger Platz“ an.
  • Frau Friedrich (Mutti aus Klasse 3b) führt das Lernmittelkonto unserer Eltern.

 

Juli / August 2011

  • Frau Dr. Kahn ( Mutti aus der Lerngruppe D ) hat einen großen Korb und eine Spielzeugkiste gespendet.
  • Familie Kalverkämper ( Eltern aus der Lerngruppe D ) spendeten Regale und Kisten zur Aufbewahrung von Spielzeug.
  • Frau Schultz ( Mutti einer ehemaligen Schülerin ) spendete für den Hortbetrieb der Schulanfangsphase Spielzeug und Computerlernprogramme.

 

Mai / Juni 2011

  • Frau Dr. Kahn (Mutti aus Lerngruppe D) hat es geschafft über das Berliner Projekt FEIN 1000 € für unsere Schule zur Verschönerung des Schulhofes zu ergattern.
  • Frau Schleusner, Frau Müller, Frau Exner, Herr Müller und Herr Schleusner (Eltern aus der Lerngruppe E) sicherten die An- und Abreise zur Klassenfahrt ab.
  • Frau Görtz mit Partner (Eltern aus der Lerngruppe E) organisierten und führten den Taschentransport zur Klassenfahrt aus.
  • Frau Luck und Frau Liebchen (Muttis aus der Lerngruppe A) kümmerten sich um den Abschied der Zweitklässler zur Zeugnisausgabe und packten dafür kleine Geschenke.
  • Viele Eltern der Klasse 4a beteiligten sich am Gelingen des Kuchenbasars mit kleinen und großen Leckereien. Frau Gutt, Frau Stieler und Frau Dahms halfen beim Verkauf.
  • Frau Schultz (Mutti aus der Klasse 6a) half bei der Durchführung der Klassenfahrt der 6. Klassen und stellte ein tolles Abschlussprogramm der Klasse 6a zusammen.
  • Folgende Eltern halfen engagiert bei der Durchführung des Sportfestes „ Fit wie ein Turnschuh „ mit : Frau Luck und Frau Kurth (Lerngruppe A), Frau Patzer (Lerngruppe E), Frau Jaworski (Lerngruppe C), Frau Härtwig und Frau Harnisch (Lerngruppe B), Frau Gladisch, Frau Lenz und Herr Straube (Lerngruppe D), Frau Persch und Herr Sonntag  (Lerngruppe F).
  • Durch zwei große Arbeitseinsätze auf dem Schulhof konnten mehrere Pflanzen ein neues zu Hause finden und bereichern den Anblick im Eingangsbereich des Hofes. Folgende Eltern waren bei der Begrünung dabei : Frau Dr. Kahn und Herr Fauth (Lerngruppe D), Frau Giesel und Frau Dahms (Klasse 4a), Frau Matz und Herr Sonntag (Klasse 3b), Frau Bellman (Klasse 4b), Frau Bertram (Lerngruppe E).
  • Herr Prehl und seine kleinen Wichtel haben so manche Reparatur fachgerecht ausgeführt und fleißig bei der Verschönerung des Schulgartens und des Schulhofes mitgeholfen.
  • Viele Eltern der Klasse 5b haben für ein leckeres Abendessen zur Lesenacht gesorgt.
  • Frau Giesel und Frau Dahms ( Muttis aus der Klasse 4a ) begleiteten die Schüler zum Wandertag und halfen bei der Organisation der Zeugnisausgabe.
  • Der Kuchenbasar der Lerngruppe F wurde durch die Hilfe vieler Eltern ein Erfolg.

Wir sagen im Namen aller Schüler und Eltern den Helfern herzlichen Dank!

April 2011

  • Frau Gutt (Mutti eines Schülers aus der Klasse 4a) sponsert regelmäßig Papiertaschentücher für die Schüler der Klasse.
  • Frau Dahms (Mutti eines Schülers aus der Klasse 4a) kaufte kleine Osterüberraschungen mit dem Geld der Klassenkasse und verpackte diese liebevoll.
  • Frau Kurth (Mutti eines Schülers aus der Lerngruppe A) sponserte Pflanzen für den Schulgarten.
  • Frau Luck (Mutti eines Schülers aus der Lerngruppe A) schrieb fleißig Elterninformationen.
  • Frau Seipt (Mutti eines Schülers aus der Klasse 4a) schrieb fleißig Elterninformationen (Photograph, Elternsprechstunde).
  • Frau Kirchhoff (Oma eines Schülers aus der Klasse 3b) sponserte einen Frühlingsgruß für den Klassenraum.
  • Frau Eberhardt (Mutti einer Schülerin aus der Klasse 3b) sponserte Bastel- und Zeichenpapier.
  • Frau Ewald (Mutti eines Schülers aus der Klasse 3a) organisierte und begleitete zwei Tage die Fotoaktion an der Schule.
  • Familie Elsholz (Klasse 3b), Familie Hess (Lerngruppe A) und Familie Hausdörfer (Klasse 4a) sponserten Pflanzen für den Schulgarten.
  • Viele Eltern der Klasse 6c unterstützten den Kuchenbasar mit Leckereien und Frau Gruhn und Frau Jurczyk halfen beim Verkauf.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Januar 2011

  • Herr M. Kramer von der Agentur "Klären und Lösen" führte für die Streitschlichter unserer Schule mit Frau Tremer-Kramm sehr interessante und lehrreiche Projekttage durch.
  • Frau Patzer (Mutti einer Schülerin aus der Lerngruppe E) war Lesepatin und übte mit den Kindern das verstehende Lesen.
  • Familie Fleischer (Eltern einer Schülerin aus der Klasse 5b) schenkten der Schule einen DVD-Player.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Dezember 2010

  • Viele Eltern und Großeltern aus den Lerngruppen und den 3. und 4. Klassen haben tatkräftig bei der Vorbereitung und der Durchführung des Weihnachtsmarktes mitgeholfen.
  • Die Firma SODEXO sponserte Grillwürstchen und andere Leckereien für den Weihnachtsmarkt.
  • Die Firma HELBIG FAHRZEUGTEILE sponserte T-Shirts für die Streitschlichter unserer Schule.
  • Die Streitschlichter aus den 5. und 6. Klassen sind eine große Hilfe bei der Regulierung von Konflikten zwischen Schülern.
  • Viele Eltern der Klasse 5a haben durch Kuchen und Gebäck zum Erfolg des Kuchenbasars beigetragen.
  • Frau Luaneque (Mutti eines Schülers der Klasse 5a) begleitete die Klasse bei allen Wander- und Projekttagen.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

November 2010

  • Allen Eltern der Klasse 6c, die mit Gebäck den Kuchenbasar bereicherten, einen herzlichen Dank. Frau Gruhn und Frau Jurczyk haben zusätzlich die Schüler bei der Vorbereitung und der Durchführung unterstützt.
  • Frau Patzer (Mutti eines Kindes aus der Lerngruppe E) las den Schülern vor und half beim Lesenüben.
  • Frau Exner und Frau Holtkemeier (Muttis von Kindern aus der Lerngruppe E) halfen bei der Organisation des Elterncafes.
  • Firma ALDA-Tiefbau schenkte der Schule Findlinge für die Schulhofgestaltung.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Oktober 2010

  • Am Tag der offenen Tür konnten 104 € auf das Fördervereinskonto eingezahlt werden. Viele Kinder und Eltern der 5. und 6. Klassen hatten leckere Kuchen, Kekse und Süßigkeiten für das Elterncafe mitgebracht.
  • Frau Röpke (Mutti eines Kindes aus der Klasse 5a) unterstützte die Arbeit in der Bibliothek durch das Registrieren und Katalogisieren von Büchern.
  • Frau Gladisch und Frau Kahn (Muttis von Kindern aus der Lerngruppe D) halfen tatkräftig mit bei der Gestaltung des Mobillili-Tages.
  • Frau Jänicke (Mutti eines Kindes aus der Lerngruppe F) trug zum Gelingen des Mobillili-Tages bei.
  • Frau Köbsell (Mutti eines Kindes aus der Lerngruppe F) las den Kindern Geschichten vor.
  • Herr Prehl führte kleine handwerkliche Arbeiten zur Verschönerung der Schule aus.
  • Frau Kirchhof (Mutti eines Kindes aus der Lerngruppe C) spendete Blumenzwiebeln für unsere Schulhofbepflanzung.
  • Familie Hess (Eltern eines Kindes aus der Lerngruppe A) spendeten Kräuter für den Schulgarten.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

August und September 2010

  • Frau Spekin spendete eine Musikanlage für den Früh- und Späthort-Raum.
  • Frau Maike Schultze übernahm die künstlerische Ausgestaltung des Flures der Lerngruppen A bis E.
  • Frau Schultz (Mutti aus der Klasse 6a) half bei der Vorbereitung und der Durchführung des Einschulungsprogramms.
  • Frau Luck und Frau Liebchen (Muttis aus der Lerngruppe A) unterstützten tatkräftig die Durchführung des Aktionstages „Mobililli“.
  • Frau Kahn und Frau Gladisch (Muttis aus der Lerngruppe D) halfen bei der Durchführung des Verkehrsprojekttages.
  • Frau Gebert (Mutti aus der Lerngruppe E) unterstützte tatkräftig die Durchführung des Aktionstages „ Mobililli “
  • Frau Görtz (Mutti aus der Lerngruppe E) stellte Roller für den Aktionstag „Mobililli“ zur Verfügung.
  • Frau Schleusner (Mutti aus der Lerngruppe E) hat mit einem Apfelkuchen den Apfeltag bereichert.
  • Frau Rieper, Frau Gruhn und Frau Schuhmacher (Muttis aus der Klasse 6c) halfen bei der Organisation und der Durchführung einer Tagestour nach Ribbeck.
  • Herr Stoll (Vater eines ehemaligen Kindes aus unserer Schule) spendete ein Air-brush-Spiel für den Hort.

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Juni 2010

  • Fam. Gabriel, Fam. Scheufler, Fam. Müller, Fam. Eberhardt/Hickethier und Fam. Görtz (Eltern von Schülern der Lerngruppe E) halfen bei der Vorbereitung und Durchführung der Klassenfahrt.
  • Frau Schleusner (Mutti eines Kindes der Lerngruppe E) pflanzte Blumen zur Verschönerung des Schulhofes.
  • Viele Eltern von Schülern der Klassen 1-4 unterstützten durch Sachspenden das Hort-Sommerfest.
  • Viele Muttis und Vatis halfen bei der Vorbereitung und der Durchführung des Hort-Sommerfestes.
  • Frau Rieper (Mutti einer Schülerin der Klasse 5c) bereicherte zur Lesenacht das Abendessen mit selbst zubereiteten Speisen.
  • Herr Straube (Vati einer Schülerin der Klasse 5c) transportierte schwere und unhandliche Gepäckstücke der Schüler vom Upsalaklub zur Schule.
  • Frau Gruhn (Mutti einer Schülerin der Klasse 5c) unterstützte tatkräftig die Schüler bei den Vorbereitungen zu ihrem Kuchenbasar. Viele andere Eltern haben durch Sachspenden den Basar zum Erfolg werden lassen.

Wir sagen allen „Vielen Dank für diese Hilfe“.

Mai 2010

  • Frau Schulz (Mutti eines Schülers der Klasse 5c) organisierte für die Klasse einen Besuch der Feuerwache.
  • Die Firma Helbig Fahrzeugteile GmbH sponserte für die Streitschlichter unserer Schule T-Shirts.

Wir sagen allen „Vielen Dank für diese Hilfe“.

April 2010

  • Frau Schulz (Mutti einer Schülerin der Klasse 5a) hat eine Hausaufgabenhotline eröffnet und betreut Kinder in der Nachholstunde bei den Hausaufgaben.
  • Frau Beier und Frau Symmank ( Muttis von Schülern der Klasse 4c ) gestalteten den Experimentierprojekttag mit.
  • Frau Harcke, Frau Köpp, Frau Just und Frau Müller (Muttis von Schülern der Klasse 4b) halfen im Deutschunterricht als Lesepaten.

Wir sagen allen „Vielen Dank für diese Hilfe“.

Januar, Februar und März 2010

  • Fam. Dietrich, Frau Lehmann, Herr Brandenburg, Frau Goessgen, Frau Luck und Frau Boehling (Eltern von Schülern der Lerngruppe A) sorgten für Ordnung und Sauberkeit im Klassenraum der Lerngruppe A.
  • Fam. Wendland und Fam. Krohn (Eltern von Schülern der Lerngruppe A) kauften das Material zum Osterbasteln und viele Eltern ließen tolle Osterkörbchen entstehen.
  • Herr Wellner (Vater von einem Schüler der Klasse 4a) kaufte das Holz für die AG „ Kleine Wichtel“.
  • Frau Reeck, Frau Heptner, Frau Beier und Frau Symmank (Muttis von Schülern der Klasse 4c) gestalteten den Projekttag mit.
  • Frau Schulz (Mutti einer Schülerin der Klasse 5a) half bei der Unterrichtsvertretung in Mathematik
  • Herr Bellmann (Vater einer Schülerin der Klasse 3b) bezahlte die Aufarbeitung unseres Klaviers.
  • Frau Teutloff (Mitarbeiterin des Jugendclubs „ Maxim“) führte in den 6. Klassen und der Klasse 4c ein Kunstprojekt durch.
  • Die Firma3B Dienstleistungen Berlin GmbH sorgte mit vielen Getränken für das leibliche Wohl bei der Eröffnung der Schulstation.
  • Die Firma SODEXO Services GmbH überraschte die Gäste der Eröffnung der Schulstation mit einem leckeren Buffet.
  • Herr Fallgatter hielt den feierlichen Ablauf der Schulstationseröffnung in Fotos fest.
  • Die Buchhandlung La Chispa schenkte der Schulstation viele Kinderbücher.
  • Herr Prehl überließ unserer Schule viele Heckenpflanzen für den Schulhof.

Wir sagen allen „Vielen Dank für diese Hilfe“.

Dezember 2009

  • Herr Krech (Vater von einem Schüler aus der Lerngruppe E) brachte an einem Nachmittag unsere Turnhalle in Ordnung und fand dort lang verschwundene Dinge, z.B. Federbälle.
  • Herr Prehl baute die Kulissen für das Theaterstück „Der Regenbogenfisch“ fertig und half beim Aufbau der Kulissen zur Theateraufführung.
  • Viele Eltern trugen durch Sachspenden und persönlichen Einsatz zum Gelingen des Weihnachtsmarktes bei.
  • Frau Töpfer-Leinung spendete für die Schulstation Fenstervorhänge.
  • Teppich Frick spendete einen Teppich für unsere Schulstation.

Wir sagen allen „Vielen Dank für diese Hilfe“.

November 2009

  • Herr Sonntag (Vater von Schülern aus Lerngruppe B und Klasse 6a) spendete und pflanzte einen Apfelbaum im Schulgarten der „Kleinen Gärtner“.
  • Frau Schleusner (Mutter von Schülern aus Lerngruppe E und Klasse 3b) betreute das Projekt „Pimp my Pankow“.
  • Herr Prehl baute die Kulissen für ein Theaterprojekt "Regenbogenfisch" der Lerngruppen A und C.
  • Die Malerfirma Burzlaff spendete dem Förderverein 200 €.
  • Die Firma Multipolster spendete eine Sesselgarnitur für die Schulstation.
  • Frau Eichler - unsere Schulsekretärin - spendete einen Tisch für die Schulstation.
  • Herr Baumann reparierte unseren Schulserver nach einem Festplatten-Crash.
  • Herr Freiberg, Frau Bedrich, Frau Schnell und Frau Reeck (Eltern von Schülern der Klasse 4c) waren Lesepaten.
  • Frau Harcke, Frau Just, Frau Müller und Frau Köpp (Eltern von Schülern der Klasse 4b) waren Lesepaten.
  • Herr Krause (Vater von einem Schüler aus Lerngruppe C) gestaltete die Kulissen für das Theaterprojekt "Regenbogenfisch".
  • Frau Patzer und Frau Gabriel (Eltern von Schülern der Lerngruppe E) waren Lesepaten.
  • Frau Reeck und Frau Mensinger halfen bei der Einrichtung der Schulstation

Wir sagen allen Helfern und Sponsoren herzlichen Dank für ihre Hilfe.

Folgende Eltern haben am 21.09.2015 zum Aktionstag „Mobililli“ eine Station betreut und somit zum Gelingen eines lehr-und erlebnisreichen Tages für die Schüler der 1. und 2. Klassen beigetragen. Allen Helfern ein herzliches Dankeschön!

Klasse A - Frau Bauer, Frau Hochhaus

Klasse C - Herr Schellenberg, Frau Stieler, Frau Richter, Frau Harbi

Klasse D - Frau Bettina, Herr Henzel, Herr Braun, Frau Jellinek,

Klasse E - Frau Steinke, Frau Grabner, Frau Grothe, Herr Pietzsch

Klasse G -Frau Özalp, Frau Roßbach, Fam. Keller-Hartmann

ehemals Klasse G - Herr Severin Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE
 
Helfer des Monats

Oft unterstützen uns Eltern, Firmen, ... bei der organisatorischen und inhaltlichen Umsetzung der Schulprojekte. Unseren herzlichen Dank dafür. Monatlich werden hier die fleißigen Helfer genannt:

Unterstützung